Herzlich Willkommen in der ESG Passau !

Und wir begrüßen besonders herzlich alle, die neu in Passau sind !

Dinner. Workshops. Themenabende. 
Feiern. Dialog. Zeit.
Miteinander. Für andere ehrenamtlich aktiv.
aufmerksam. kritisch. wohl-wollend
Chöre und Musik.
Glauben. Teilen. Gemeinschaft.
chill & play. sing & pray

Beratung. Gespräch. Seelsorge.

Lernt gern die Möglichkeiten der ESG kennen! Oder schaut bei uns im Büro vorbei, es ist im Nikolakloster das Zimmer mit der Nummer NK 207.

ESGrüßen herzlich, Sonja und Usch und das ganze ESG-Team!

Aktuelles

SoSem24
Bildrechte ESG Passau

Weil Studieren mehr ist als Vorlesungen, Seminare, Bib und Prüfungen...
... Fragen stellen, sich nicht mit (vor)schnellen Antworten abspeisen lassen, den eigenen Standpunkt entwickeln,
... verschiedenste Leute kennenlernen, eigene Fähigkeiten entdecken, Neues ausprobieren, gemeinsam feiern, Freundschaften schließen,
... meinen Weg finden, wofür ich mich einsetzen will, was mir wichtig ist, was mich trägt und Kraft schenkt.

Euro Pride (CSD Frankfurt)
Bildrechte Bilddatenbank Fundus

Die AG Queer ist eine Arbeitsgemeinschaft der Bundes-ESG, die sich mit queeren Themen in der ESG beschäftigt.

2021 haben wir eine Umfrage durchgeführt, die sich mit queerer Sichtbarkeit in der ESG beschäftigt und auf Basis welcher wir nun eine Handreichung für die Orts-ESGn erarbeiten wollen.

Darüber hinaus beschäftigen wir uns aktuell mit einem Gendern-Leitfaden und dem Projekt „Kondome als ESG-Merchandise“.

Wir freuen uns über Interessent*innen, die bei diesen Projekten oder mit eigenen Ideen unterstützen wollen.

Wollt ihr direkt Kontakt aufnehmen?

Dann wendet euch an Dr. Uwe-Karsten Plisch, Referent für Theologie, Hochschule und Genderpolitik (ukp(at)bundes-esg.de, +49 511 1215-143, +49 511 1215-299) oder an das ESG-Team hier in Passau.

Neuburger Wald
Bildrechte Christian Vogel

 ….. als … eine Hochzeit ?? Einen Sechser im Lotto ? Ein gelungenes Abitur ? Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium ? Ein toller Beruf ? Trautes Heim, glückliche Familie ?

Also das sind doch ganz bestimmt tolle Aspekte, die für das Schönste auf der Welt zumindest in die engere Wahl kommen sollten.

Ich habe diese eine Zeile einem recht bekannten Volkslied entnommen:

Jetzt fängt das schöne Frühjahr an.

 

Neuburger Wald
Bildrechte Christian Vogel

Für ein grandioses Konzertspektakel. Lebensfreude und Improvisation pur vom Feinsten, dauert mindestens eine Stunde, entführt dich in eine Klang-Galaxie, wie sie nicht mehr allzu oft geboten wird.

Einmal morgens etwas früher aus den Federn, gerne so ab 4.3o h am Morgen. Aber keine Angst, „bei uns sitzen sie in der ersten Reihe“ … genau genommen kannst du dich wieder in dein Bett kuscheln. Denn das zugegebenermaßen frühe Aufstehen hat vor allem diesen einen Hintergrund: Dein Fenster einen kleinen Spalt zu öffnen.

Uni Innenhof
Bildrechte Christian Vogel

Danke für Gesundheit, eine warme Wohnung, genug zu essen, Frieden in unserm Land und unserer Stadt. Danke für einen lieben Freundeskreis.

Danke für so viele Menschen, die jeden Tag ihrem Job nachgehen, auch damit es mir gut geht und es mir an nichts fehlt:

Der freundliche Busfahrer, der  mich in einem gut beheizten Stadtbus sicher von A nach B bringt.

Die nette Dame im Supermarkt an der Kasse oder bei der Postfiliale.

Willkommen zur Semmelandacht
Bildrechte Christian Vogel

Danke für diesen guten Morgen, danke, die ESG lädt ein, danke, da lass ich meine Sorgen ganz getrost daheim.

Schon mal etwas anders gehört, oder? Oldy but goldy könnte man wohl sagen: ein altes, sehr schönes Morgen- und Danklied. Die erste Strophe habe ich hier mal ein bisschen abgeändert, denn so ging es mir heute Morgen wieder: Ein wunderbarer Tagesanfang, liebe Mitmenschen mit einem Lächeln im Gesicht. Ein Impuls von Sonja, der immer wieder gut ist für kleine Aha-Effekte: So blieb mir von heute Morgen dieser Löwenzahn "hängen", der sich zwischen Stein und Asphalt seinen Weg bahnt und blüht und leuchtet, als wären wir inmitten einer herrlichen Wiese. Das hat einen interessanten Nachgang, würden die Weinkenner jetzt sagen.

Dazu gibt es immer zwei schöne Lieder, ich darf sie mit meiner Gitarre begleiten und wer Lust hat, singt gerne mit oder hört einfach entspannt zu.

Dein Investment: Probieren geht über Studieren ... wie passend. Also nur Mut, einmal etwas früher aus den Federn und du wirst - wie ich meine - reichlich entlohnt. Seit so vielen Jahren bin ich nun schon dabei. Das Aufstehen fällt mir nicht nur leicht - ich kann es kaum erwarten, mich auf den Weg zu machen, um am Donnerstagmorgen ab 18.April um 7.15 h im Prälateum (Eingang Gmoa, dann gerade den Gang entlang !) einem Impuls von guten 10 Minuten zu lauschen und anschließend ein herrliches Frühstück for free in gemütlicher Runde zu genießen.

Bist du dabei?

Ich bin Christian, spiele Gitarre und studiere das Leben.

Treffpunkte