Angebot für Geflüchtete an der Universität Passau

Universität stellt Angebote für Geflüchtete und Asylsuchende vor (Pressemeldung)

Den Campus erkunden, Deutsch lernen, in Lehrveranstaltungen schnuppern
oder ein Studium aufnehmen: Für Geflüchtete und Asylsuchende bietet die
Universität im Wintersemester zahleiche Möglichkeiten, ihren Bildungsweg
zu beginnen oder fortzusetzen – und die richtige Begleitung zu finden.
Der zweisprachige Informationsflyer „Willkommen am Campus“ ist ab
sofort in verschiedenen Anlaufstellen und Einrichtungen in Passau sowie
online erhältlich, auch vor dem ESG-Büro, NK 207.

„Die Universität tritt seit jeher für eine Organisationskultur ein, in
der Weltoffenheit selbstverständlich und die Integration internationaler
Studierender ein vorrangiges Ziel ist“, sagt Prof. Dr. Ursula Reutner,
Vizepräsidentin für Internationale Beziehungen und Schirmherrin der
Angebote. „Die Universität, ihre Wissenschaftlerinnen und
Wissenschaftler und die Studierenden setzen mit diesem Angebot ein
gemeinsames Signal des Willkommens: Fachschaften und Studienberatung
bieten Geflüchteten Orientierung an der Uni, Professorinnen und
Professoren öffnen geeignete Lehrveranstaltungen und die Evangelische
Studierendengemeinde organisiert Gratis-Deutschkurse. Ein riesiges
Dankeschön allen Engagierten und allen, die uns dabei wohlwollend
begleiten!“

Die Informationen und Ansprechpersonen  sind ab sofort auch online
unter www.uni-passau.de/gefluechtete zu finden.

Veröffentlicht in Allgemein.