Fahrt zur Synagoge in München

Am 21.05.2014 war die Synagogen-Besichtigung in München.

Dabei sind einige ESGler zusammen mit der Studierendenpfarrerin mit dem Zug von Passau nach München. Dort angekommen erhielten wir eine interessante Führung.

Das Jüdische Zentrum München ist das Gemeindezentrum der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern in der Innenstadt Münchens. Zu ihm zählen die im November 2006 geweihte neue Hauptsynagoge Ohel Jakob, ein Kultur- und Gemeindehaus (mit Versammlungsräumen, Schule, Kindergarten, Jugendzentrum und Restaurant) sowie das neue Jüdische Museum, das in Trägerschaft der Landeshauptstadt München im März 2007 eröffnet wurde.

Zwischen 1947 und 2007 war das Gemeindezentrum mit der früheren Hauptsynagoge und kleinem Museum in der Reichenbachstraße untergebracht.

Beeindruckend war unter anderem die modern gestaltete Synagoge, die eingebettet in das jüdische Zentrum ist. Im jüdischen Zentrum lernen Kinder mit jüdischen zusammen mit Kindern aus anderen Religionen und Konfessionen.

Veröffentlicht in Allgemein.